zum Inhalt springen

Masterstudiengang (M.Ed.) Lehramt Japanisch

Der Masterstudiengang Lehramt Japanisch (Master of Education) dient dem Erwerb der wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen für den Lehrerberuf. Ziel des Studiums "Unterrichtsfach Japanisch" ist es, sowohl die fachliche als auch die sprachliche Kompetenz (Japanisch auf Oberstufen-Niveau) in Bezug auf Japan zu erreichen, um Japanisch an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule unterrichten zu können, und durch schulische und außerschulische Unterrichtsbeobachtungen und Gelegenheiten zum forschenden Lernen die Expertise für den Lehrerberuf zu erlangen.

Im Masterstudium erwerben die Studierenden die Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten und zur adressatengerechten mündlichen und schriftlichen Vermittlung / Präsentation japanwissenschaftlichen Erkenntnisse. Auf methodisches und theoriegeleitetes Herangehen wird ebenso großes Gewicht gelegt wie auf fundierten Sprachkenntnissen.

Das Unterrichtsfach Japanisch kann ausschließlich im Rahmen eines Zwei-Fach-Masters in Kombination mit einem Kernfach der Lehramtsstudiengänge studiert werden. Das Studium gliedert sich in vier Semester, wovon das 2. Semester für das Praxissemester an einer Schule vorgesehen ist.

Die Möglichkeit eines ein- oder zweisemestrigen Aufenthalts an einer japanischen Partneruniversität der Universität zu Köln sollte wahrgenommen werden.