Aktuelle Meldungen / en-gb Uni Köln Sat, 21 Jul 2018 04:16:22 +0200 Sat, 21 Jul 2018 04:16:22 +0200 TYPO3 EXT:news news-769 Thu, 05 Jul 2018 18:11:26 +0200 Donnerstag, 12.7.2018: Einführung in CrossAsia /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=769&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=cf7f09cedea1324847e26c922c11d981 von Christian Dunkel, Fachreferent für Japan, Ostasienabteilung, Japan-Referat, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz Einführung in CrossAsia von Christian Dunkel Fachreferent für Japan, Ostasienabteilung, Japan-Referat, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Donnerstag, 12.07.2018, 16.00 – 17.30 Uhr, Raum 2.05

Alle Interessierten Japanologie-Studierenden sind herzlich eingeladen!

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Übung „Arbeitsmittel der Japanologie“ statt.

]]>
news-747 Tue, 03 Jul 2018 09:16:00 +0200 Symposium: Wie erzählt die Welt? Narratologische Perspektiven auf literarische Figuren der Moderne /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=747&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8368951f18cadbcd85a71e1c6b605802 15. und 16. Juni 2018 Literarische Figuren sind von zentraler Bedeutung für das Verstehen fiktionaler Texte. Will man sie für die literaturwissenschaftliche Arbeit im Sinne einer postklassischen Narratologie fruchtbar machen, so lassen sie sich nicht allein auf textlicher Grundlage analysieren, sondern müssen im Zusammenhang kultur- und epochenspezifischer Wissensbestände betrachtet werden. Erst durch diese an die Figur herangetragenen Kontexte kann es gelingen, sich ihnen auf möglichst vielschichtige Weise anzunähern.

Ausgehend von dieser Vorannahme, stellt die Tagung „Wie erzählt die Welt“ die Auswirkungen gesellschaftlicher Wandlungsprozesse der Moderne auf die Darstellung und Rezeption literarischer Figuren in den Mittelpunkt des Interesses. Ziel ist es, im interdisziplinären Austausch wissenschaftliche Zugänge zur Untersuchung literarischer Figuren zu erarbeiten. Um auch Fragen einer transkulturellen Narratologie thematisieren zu können, setzt sich das Programm aus den Beiträgen von VertreterInnen verschiedener Fachdisziplinen und Regionalwissenschaften zusammen.

Das Programm finden Sie hier.

Veranstaltungsort:

Universität zu Köln, Ostasiatisches Seminar, Abt. Japanologie, Dürenerstr. 56-60, 50931 Köln (Wegbeschreibung)

Das Symposium findet im Rahmen des DFG geförderten Projekts "Literarische Figuren in frühen Texten des japanischen Autors Nagai Kafû (1879-1959): Figurenmodelle im literarischen und historischen Kontext" statt.

]]>
news-763 Thu, 28 Jun 2018 12:52:12 +0200 Vortrag von Herrn Prof. Dr. S. Köln am 04.07.2018, 18 Uhr /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=763&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=48f969fbe1b23898a230503de5333bb9 Manga – fluide Zeichen, fluide Medien? Spezifika einer Erzählform Im Rahmen der Ringvorlesung "Aktuelle Perspektiven der Comicforschung" des Instituts für Medienkultur und Theater hält Herr Prof. Dr. S. Köln am Mittwoch, den 04.07.2018, um 18 Uhr einen Vortrag.

Hörsaal B (Hörsaalgebäude)

All Interessierten sind herzlich eingeladen.

Vollständiges Programm der Ringvorlesung finden Sie hier.

]]>
news-657 Wed, 07 Feb 2018 17:29:55 +0100 Forschungsklasse Welterbe startet wieder im Sommersemester 2018 /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=657&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fa674653679a786f7332c2b948d45edc Bewirb Dich jetzt! mit einem Motivationsschreiben (400-600 Wörter), bis zum 1. April 2018 Für Studierende der Fächer:

  • Ägyptologie und Afrikanistik
  • Ethnologie
  • Islamwissenschaft
  • Interkulturelle Kommunikation und Bildung
  • Japanologie
  • Public History

Wir bieten

  • einen Einblick in die Heritage Studies
  • einen Einblick ins Berufsfeld Kulturmanagement & Tourismus
  • eine Einführung in historische und ethnographische Methoden
  • eine individuelle und intensive Betreuung
  • die Möglichkeit zum interdisziplinären Austausch

Ansprechperson: Ulrike Wesch

Weitere Infos auf welterbe.uni-koeln.de

]]>
news-654 Tue, 06 Feb 2018 12:48:40 +0100 KLAUSUREINSICHT im Wintersemester 2017/18 /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=654&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=147ce73b4a757a2e20c788355025f3b4 Für alle Japanisch-Klausuren im Wintersemester 2017/18 (Japanisch 1, Japanisch 3, Mittelstufe, Oberstufe) 14. und 15. Februar 2018, jeweils 11.00 bis 16.00 in Raum 2.05

Außerhalb dieser Zeiten können die Klausuren nicht eingesehen werden!

]]>
news-640 Wed, 31 Jan 2018 10:26:45 +0100 Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2018 /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=640&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7db3ee5411f5c15b8f26120f958ad113 Die Veranstaltungen des Sommersemesters sind nun zur Belegung freigegeben.

Hinweis für KUGA-Studierende:

Folgende Veranstaltungen können von KUGA-Studierenden besucht werden:

  • Japanisch 2
  • Japanisch 4
  • Japanisch für Mittelstufe 2
  • V: Popularkultur und Genderstudies Asien (nur online)
  • Ü: Textlektüre Mittelstufe (Patzschke) --> AM1
  • PS: Stadt und Land im frühzeitlichen Japan (Elis) --> BM5
  • PS. Die edo-zeitliche Buchkultur als Spiegel der Gesellschaft (Köhn) --> BM5
  • PS: Regionalpolitik und Regionalentwicklung in Japan (Elis) --> BM5
  • PS: Gruppengesellschaft Japan? (Elis) --> BM5
  • HS: Japan und die Kunst der Moderne (Weber) --> AM1
  • KO: Vorbereitungskolloquium BA-Arbeit (Weber) --> Wahlveranstaltung

Fragen richten Sie bitte an Dr. Chantal Weber.

]]>
news-637 Fri, 26 Jan 2018 06:55:00 +0100 JaDe-Preis 2018 /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=637&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=875fe8e6829f86323642665619467bec 3. Februar 2018 ab 15 Uhr im Japanischen Kulturinstitut Im Jahre 2018 verleiht die JaDe-Stiftung den JaDe-Preis in der Kategorie Lebenswerk an

Herrn Professor Yūji Takeoka,

von 1995 bis zu seiner Emeritierung 2012 Professor an der Hochschule für Künste Bremen. Herr Professor Takeoka genießt einen hohen Bekanntheitsgrad und Visibilität in Japan und in Deutschland, er hat sich durch zahlreiche Projekte, Ausstellungen u.a. im künstlerischen Bereich als Brückenbauer zwischen Japan und Deutschland sowie auch um die Nachwuchsförderung verdient gemacht.

Die JaDe-Stiftung lädt herzlich zur Preis-Verleihung am 3. Februar 2018 ab 15 Uhr im Japanischen Kulturinstitut ein.

Den Festvortrag halten Dr. Elisabeth Scherer & Jutta Teuwsen (M.A.), Universität Düsseldorf, zum Thema:                     "Konsum, Kitsch und Katastrophen – Was ist „japanische Kunst“ heute?"

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Im Fall einer Teilnahme wird um Anmeldung bis zum 29. Januar 2018 in der Geschäftsstelle der JaDe-Stiftung gebeten.

]]>
news-606 Sun, 21 Jan 2018 09:49:00 +0100 Tagung: Portfolio im Japanisch als Fremdsprache-­Unterricht /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=606&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=1e971a95bb321e6ab0f530862e868133 Am Samstag, dem 20.1.2018, findet in der Japanologie mit Unterstützung der Japan Foundation eine Tagung zur Portfolionutzung im Japanischunterricht statt. Primär richtet sie sich an Japanischlehrende an Schulen sowie Studierende des Lehramts Japanisch, aber es sind auch andere Interessierte herzlich eingeladen.

Ostasiatisches Seminar, Abt. Japanologie

Dürener Str. 56–60, 50931 Köln

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber eine Anmeldung ist bis spätestens 15.1.2018 erforderlich.

Das Programm finden Sie hier

]]>
news-607 Sat, 20 Jan 2018 17:10:00 +0100 Symposium: „Japan Pop goes global? – Japanische Populärkultur und ihre vielschichtige Rezeption in Deutschland“ /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=607&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=b397b01fb638ca13f44792a21ca7a3c8 Freitag, 19. Januar 2018, 14 bis 19.30 Uhr Das Japanische Kulturinstitut lädt alle Interessierten herzlich zu einem Symposium ein. 

Japanisches Kulturinstitut

Universitätsstr. 98

50674 Köln

Das Symposium findet in Zusammenarbeit mit der Japanologie der Universität zu Köln statt.

Programm

]]>
news-622 Wed, 17 Jan 2018 10:14:30 +0100 Obligatorische Master-Beratung in der Japanologie /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=622&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=05b27ee758cc7c81270c53a452777c47 Auch im Sommersemester 2018 bietet die Japanologie obligatorische Beratungen für die Masterstudiengänge an:

  • M.Ed. Japanisch (Unterrichtsfach für Gymnasien und Gesamtschulen): Freitag, 06.04.2018, 11 Uhr, Raum 2.01 Hof. Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Monika Unkel
  • M.A. Japanische Populär- und Medienkultur: Mittwoch, 11.04.2018, 18 Uhr, Raum 2.05. Ansprechpartnerin: Dr. Chantal Weber

Die Beratungstermine richtet sich an Master-Studierende im 1. Fachsemester, die bereits an der Universität zu Köln zum Studium zugelassen wurden. 

Interessierte an den Masterstudiengängen wenden sich für eine individuelle Studienberatung bitte direkt an die beiden genannten Ansprechpersonen.

 

 

]]>
news-595 Fri, 24 Nov 2017 13:23:06 +0100 WS 2017/18: "Studium in Japan" Teil 2 /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=595&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=ac74f63cc1d2a6b6758d598593a5e7d3 6. Dezember 2017, 18 Uhr (Raum 2.05)

Im 2. Teil der Veranstaltung "Studium in Japan" wird es um die Erstellung der Projektskizze gehen, die Sie für die Bewerbung auf einen Platz an einer Partneruniversität einreichen müssen.

]]>
news-577 Fri, 03 Nov 2017 09:30:53 +0100 Symposium: Im Schatten der Gesellschaft, im Zentrum der Kultur? Zu Bedeutung und Einfluss der Outcasts auf das Leben der Edo-Zeit /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=577&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=262c3c2b8a05fa05d96bdc9e77e33df2 18. und 19. November 2017 Ostasiatisches Seminar, Abt. Japanologie

Dürener Str. 56-60, 2. Stock

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Programm

 

]]>
news-562 Tue, 24 Oct 2017 16:01:10 +0200 WS 2017/18: Infoveranstaltung "Studium in Japan" /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=562&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=67a859fb4a835a7d3f93a7ede28d4dcc Am 22. November 2017, um 18 Uhr, Raum 2.05, findet die jährliche Infoveranstaltung "Studium in Japan" statt. 

Frau Sperber-Fels vom International Office der Universität zu Köln wird die Partnerhochschulen in Japan sowie den Bewerbungsprozess und Stipendienmöglichkeiten vorstellen.

Anschließend werden Studierende der Japanologie, die bereits zum Studium in Japan waren, von ihren Erfahrungen berichten.

Alle Studierenden der Japanologie ab dem 3. Fachsemester sowie Masterstudierende sind herzlich eingeladen!

Bitte merken Sie sich den 6. Dezember 2017, 18 Uhr, als weiteren Termin vor. Hier werden Sie auf die Erstellung der Projektskizze vorbereitet, die Sie für die Bewerbung einreichen müssen.

 

 

]]>
news-541 Wed, 11 Oct 2017 11:56:37 +0200 WS 2017/18: Änderungen im Vorlesungsverzeichnis /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=541&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=dab11e6d65fa8629623b3927488bd397 Bitte beachten Sie folgenden Änderungen für die Veranstaltungen der Japanologie!
  • Die 2. Gruppe Japanisch 3 musste aus personellen Gründen aufgehoben werden. Alle Studierenden, die Japanisch 3 in diesem Semester besuchen möchten / müssen, nehmen bitte in Gruppe 1 teil. Sollte es zu Terminkollisionen mit Veranstaltungen im anderen Fach kommen, muss ich Sie leider bitten, dem Japanisch-Kurs den Vorzug zu geben.
  • Japanisch für Mittelstufe findet freitags 10.00-11.30 statt.
  • Die Vorlesung "Geschichte, Kultur und Gesellschaft der Frühmoderne" (montags, 9.15-10.45) beginnt ab dem 16.10.2017, also eine Woche später. Nachmeldungen sind in der ersten Unterrichtsstunde möglich.
  • Das Seminar "Gruppengesellschaft Japan?" (donnerstags, 16.00-17.30, Dr. Elis) ist geöffnet für alle BA-Studierende. Für BA Jap. Kultur im AM 3 als Seminar der Moderne; für BA LA Japanisch im AM 2 ebenfalls als Seminar für Moderne; BA KUGA BM 5 und AM 1. Nachmeldungen sind in der 1. Unterrichtsstunde.
  • Das Seminar "Geistesgeschichte und Gesellschaft der Edo-Zeit" bei Herrn Dr. Elis findet ab sofort donnerstags, 14.00-15.30 Uhr in Raum 2.01 Hof statt.
  • Die Textlektüre Mittelstufe bei Frau Dr. Patzschke beginnt ab dem 7.11.2017.
  • Das Seminar "Kriege der Meiji-Zeit in Bildern" findet nicht statt. 
  • Das vollständige Vorlesungsverzeichnis finden Sie hier.

    Wir bitten um Verständnis, dass die Änderungen nicht früher vorgenommen werden konnten.

    Fragen richten Sie bitte an Frau Dr. Weber.

    ]]>
    news-540 Wed, 11 Oct 2017 11:54:23 +0200 WS 2017/18: Einführung in die japanischen Schriftzeichen /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=540&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5dc5d914f4e8a3bf6003c68549d4c9cb Einführung in die japanischen Schriftzeichen, jeweils donnerstags, 16.00 bis 17.30 Uhr, OAS Raum 3.07 (3. Etage)

    • 16.11.2017
    • 23.11.2017
    • 30.11.2017

    Die Teilnahme ist für Studierende im Sprachkurs Japanisch 1 obligatorisch.

    ]]>
    news-485 Fri, 01 Sep 2017 12:36:20 +0200 WS 2017/18: Obligatorische Studienberatung für Studienanfänger /index.php?id=termine_japanologie&tx_news_pi1%5Bnews%5D=485&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=b9381da1ec6388b7b6786be8740d7074 Willkommen in der Japanologie der Universität zu Köln. Um Ihnen den Studienbeginn zu vereinfachen und Sie über den Studienverlauf zu informieren, bietet die Japanologie auch in diesem Wintersemester die Obligatorische Studienberatung an. Bachelor-Studierende:

    • B.A. Japanische Kultur in Geschichte und Gegenwart: Freitag, 06.10.2017, 10.00 Uhr, Ostasiatisches Seminar, Raum 2.05
    • B.A. Unterrichtsfach Japanisch (GymGe): Freitag, 06.10.2017, 10.00 Uhr, Ostasiatisches Seminar, Raum 2.05

    Bis 11.30 Uhr ist die Teilname Pflicht. Anschließend wird die Fachschaft der Japanologie eine Tour durch wichtige Einrichtungen für das Studium anbieten. Die Teilnahme ist dringend empfohlen! (Ende gegen 16.00 Uhr) 

    Bitte lernen Sie unbedingt bis zum 06.10.2017 die japanischen Silbenschriften hiragana und katakana. Es wird einen kleinen "Test" geben, um für Sie und uns Ihren Lernstand zu ermitteln. Denn ab der ersten Studienwoche werden im Japanisch-Unterricht keine lateinischen Buchstaben verwendet. Anleitung und Hilfestellungen zum Lernen finden Sie hier.

    Für Studierende des Sprachkurses Japanisch 1 sind folgende Termine ebenfalls obligatorisch:

    Einführung in die japanischen Schriftzeichen, jeweils donnerstags, 16.00 bis 17.30 Uhr, OAS Raum 3.07 (3. Etage)

    • 16.11.2017
    • 23.11.2017
    • 30.11.2017

    Master-Studierende:

    • M.A. Japan-Studien: Japanische Populär- und Medienkultur: Freitag, 06.10.2017, 12.00 Uhr, Ostasiatisches Seminar, Raum 2.05
    • M.Ed. Unterrichtsfach Japanisch (GymGe): Montag, 18.9.2017, 16.00 Uhr, Ostasiatisches Seminar, Raum 2.01 Hof

    Ansprechpartnerin: Dr. Chantal Weber

    ]]>
    inst_japanologie