zum Inhalt springen

Dr. Chantal Weber

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kurzbiographie

1997-2003 Studium der Japanologie, Klassischen Archäologie und Kunstgeschichte an der Universität zu Köln. 2003-2005 Mitarbeiterin im Rechenzentrum der Universität Freiburg (Bereich Neue Medien). 2005-2006 Forschungsstipendium (Japan Foundation) an der Daitô Bunka Daigaku, Tôkyô. 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rechenzentrum der Universität Freiburg. 2006-2008 Asienbeauftragte und Beauftragte für Konzepte der Betreuung internationaler Studierender, International Office der Universität Freiburg. 2003-2010: wiederholte Lehraufträge im Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Universität Freiburg (Präsentationsmedien, wissenschaftliches Schreiben, interkulturelle Kommunikation). 2010-2011: wiederholte Lehraufträge im Akademischen Auslandsamt der Universität Hohenheim (interkulturelle Kommunikation). Seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Japanologie der Universität zu Köln. 2011 Promotion an der Philosophischen Fakultät, Universität zu Köln. 2012-14 Japan-Stipendium (JSPS) an der Kansai University, Ôsaka. Seit 2015 Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft der JSPS-Stipendiaten e.V.

Forschungsgebiete: Tee-Weg; kulturhistorische Netzwerkanalyse; Kulturgeschichte Japans, Habilitationsvorhaben zum Thema "Eine Kulturgeschichte des Dufts in Japan".

Publikationen