zum Inhalt springen

Monika Unkel

 

Professorin für Fremdsprachendidaktik Japanisch

Ostasiatisches Seminar, Abt. für Japanologie
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Büro: Dürener Str. 56-60, Raum 1.15
50931 Köln

Tel: 0221-470-5431
E-Mail: monika.unkel[at]uni-koeln.de

Aktuelle Publikationen

  • Japanisch als Fremdsprache und Sprachpolitik im japanischen Kolonialismus. Nihongo fukyû no genzai to shôrai – Kyôju no konnansei to sono taisaku ni tsuite [Gegenwart und Zukunft der Verbreitung der japanischen Sprache – Zur Schwierigkeit des Unterrichts und zu Gegenmaßnahmen] von Ôide Masahiro, einem Pionier des Japanischunterrichts in Asien (1943). In: A. Scherer & K. Schmidtpott (Hrsg.): Wege zur japanischen Geschichte. Quellen aus dem 10. bis 21. Jahrhundert in deutscher Übersetzung (MOAG 148). Hamburg: Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens 2020, S. 241-263.
  • (mit H. Trumpa) Interkulturelle kommunikative Kompetenz im Japanischunterricht an Schulen – Rahmenbedingungen und Beispiele aus der Praxis. In: Japanisch als Fremdsprache 6 (2019), S. 3-22.
  • (mit A. Willems & N. Lücke) Lesen im Tertiärsprachenunterricht an Schulen – Japanisch, Niederländisch, Spanisch. In: Japanisch als Fremdsprache 6 (2019), S. 81-117.

Wichtigste Forschungsschwerpunkte

  • Japanisch als Fremdsprache/Fremdsprachendidaktik
  • Interkulturelle Kommunikation  
  • Inklusion